Skip to main content

154 Ergebnisse für

« Archiv: 2021 »


Frohe Ostern!

Wie jedes Jahr grüße ich Sie/Euch mit meinem Lieblingsgedicht zum Frühling und wünsche allen FROHE OSTERN! Nennen wir es „Frühlingslied“ In das Dunkel dieser alten, kalten Tage fällt das erste Sonnenlicht. Und mein dummes Herz blüht auf,  als wüßt es nicht: Auch der schönste Frühling Kann nicht halten, Was der werdende April verspricht. Da, die…

Artikel lesen

Es wächst viel Brot in der Winternacht

In der Winternacht Es wächst viel Brot in der Winternacht, weil unter dem Schnee frisch grünet die Saat; erst wenn im Lenze die Sonne lacht, spürst du, was Gutes der Winter tat. Und deucht die Welt dir öd und leer, und sind die Tage dir rauh und schwer: Sei still und habe des Wandels acht,…

Artikel lesen

Barbara Sher gestorben – Ein Nachruf

„Isolation is the dreamkiller!“, das war ihre feste Überzeugung. Lange vor „Yes, we can!“ hatte der Life-Coach und Karriere-Beraterin Barbara Sher erkannt, dass sich Träume leichter umsetzen lassen, wenn Menschen sich zusammentun. Ihre Idee der Erfolgsteams hat sich weltweit verbreitet, wurde kopiert, modelliert und in andere Denkschulen integriert. Nun ist Barbara Sher nach kurzer Krankheit…

Artikel lesen

philosophie magazin: Denkanstöße zur Corona-Krise

Lese- und Denk-Tipp: Wie viele andere Menschen, Medien, Institute so bringt auch das philosophie Magazin seit kurzem einen Sondernewsletter heraus mit (philosophischen) Denkanstößen zur Corona-Krise. Zugegeben: Nicht immer ganz einfach zu lesen/zu verstehen, aber immer sehr erhellend, kritisch und fundiert.

Artikel lesen

Lesetipps für lange Daheimstunden

Ungewöhnliche Situationen erfordern ungewöhnliche Maßnahmen… oder geben uns eben einen gehörigen Schups, uns mal wieder – mental – zu bewegen. So schreibe ich hier endlich mal wieder etwas in meinen Blog. Was ich schon ewig lange wollte – denn „privat“ schreibe ich JEDEN Tag! Tagebuch. Reflexionen. Gedanken. Gedichte. Stehe in Verbindung mit vielen Menschen in…

Artikel lesen

Wintersonnenwende – Ein Weihnachtsgruß

Wintersonnenwende     (Dezember 2019) Die Erfahrung gemacht Auch die längste Nacht Verliert ihre Macht Wenn der Tag erwacht Dies sei uns Trost und Wonne Dank Wendekreis der Sonne Folgt nicht Ebbe auf Ebbe Frost nicht auf Frost Dazwischen Die Stille, die Ruhe der Vogelgesang, die Flut Und ferner Sonnen Glut. ©Maria Ast   Mit diesem Gedicht…

Artikel lesen

Haben Sie auch den Nachfeiertagsblues?

Nichtstun ist besser, als mit viel Mühe nichts schaffen. – Laotse „Ach, dat is bloß de Dach noa’n Dach…“, tröstete mich meine Mutter schon im Teenageralltag, wenn mich diese seltsam zu beschreibende Stimmung nach vollem, prallem Tanzabend, Party, Leben heimsuchte. Es sei halt nur der Tag nach einem besonders schönen Ereignistag und natürlich enthielt dieser…

Artikel lesen

Nowitzki – oder welche Vorbilder haben Sie?

„An einem edlen Pferd schätzt man nicht seine Kraft, sondern seinen Charakter.“ – Konfuzius Ach, es gibt sie noch: Die Männer, die mich zu Tränen rühren! Da schlug ich heute morgen eine Zeitung von gestern auf und blieb an der Überschrift Die Sportwelt verneigt sich vor  Nowitzki hängen bzw. an den Zitaten anderer zu seinem…

Artikel lesen

Kurz mal Seele baumeln lassen: Frühlingsgedicht

Der Frühling bricht sich Bahn in Bild und Wort: Hier ein Gedicht von Anna Achmatowa, einer russischen Dichterin, die von 1889 bis 1966 in Russland lebte,  außer Liebes- und Naturgedichten, Selbstreflxionsgedichten auch viele politische Gedichte geschrieben hat –  was ihr Flucht, Leid und Verfolgung eingebracht hat. Hier nun ein Frühlingsgedicht von ihr:   Eh Frühling…

Artikel lesen

5 Fragen zum Jahreswechsel

„Man sollte von Zeit zu Zeit von sich zurücktreten – wie ein Maler von seinem Bilde.“ – Christian Morgenstern Wenn Sie mit Malerblick – oder einem Alexander-Gerst-Satellitenblick – auf sich und das vergangene Jahr zurückblicken, was hat es Ihnen gebracht oder genommen? Fünf Anregungen: 1. Wofür bin ich von Herzen dankbar? 2. Was habe ich…

Artikel lesen