Zwei Buchtipps für besseren Umgang mit Zeit

print

Eigentlich merkte ich beim Kommentar zu meinem Blogartikel „Webwelt – oder Ich fühle mich alt, älter, steinalt“ erst, dass ich mein Lieblungsbuch zum Thema „Zeitmanagement“ noch gar nicht hier im Blog vorgestellt habe.

Es ist das Buchmuße – vom Glück des Nichtstuns“ von Ulrich Schnabel zum Preis von 14,99 Euro.

Und, wie ich schon im Kommentar schrieb, es hat manch einem meiner KundenInnen ein sauteures Zeitmanagementseminar erspart! Denn: Es zeigt Hintergründe und Zusammenhänge auf, was es mir der Zeit auf sich hat, macht Zusammenhänge klar, er gibt viele konkrete Verhaltenstipps. Es ist leicht zu lesen, ohne platt zu sein oder nur an der Oberfläche herumzukratzen.
Der Text vor der Inhaltsangabe lautet: „Entspannen Sie sich. Das ist wahrscheinlich das Beste, was Sie zur Rettung der Welt beitragen können.“ – Fred Luks, Ökonom und Nachhaltigkeitsexperte.

Währenddessen fiel mir noch ein Buch ein, das mir sehr gefallen hat: Wer’s tiefgründiger, historischer, philosophischer mag, dem empfehle ich das Buch von Thomas Strässle: Gelassenheit – Über eine andere Haltung zur Welt, Edition Akzente, Hanser. Siehe dazu auch meine Buch-Rezension im Blog.

Ein entspanntes, im allerbesten Sinne müßiges Wochenende wünsche ich allen Zeitgestressten.