Was tut wohl die Rose zur Winterszeit? Ein Winter-Weihnachtsgruß

print

Was die Rose im Winter tut

frozen Francesca Schellhaas photocase.de

Was tut wohl die Rose zur Winterszeit?
Sie träumt einen hellroten Traum.
Wenn der Schnee sie deckt um die Adventszeit,
träumt sie vom Holunderbaum.
Wenn Silberfrost in den Zweigen klirrt,
träumt sie vom Bienengesumm,
vom blauen Falter, und wie er flirrt…
Ein Traum, und der Winter ist um!

Mascha Kaléko

 

Auch wenn wir im Außen keinen Schnee und keinen Silberfrost haben, es gibt ja auch noch ein Innen, das hin und wieder Winterzeiten überstehen muss und von Wärme träumt.

Mit diesem Gedicht wünsche ich allen Leserinnen und Lesern ein friedliches, frohes Weihnachtsfest, eins, das Seele, Herz und Gemüt erwärmt und nährt.