Skip to main content

18 Ergebnisse für

« Archiv: 2017 »


Lebenskunstregeln: Dramatisch schnell lebensverbessernd

Was hilft, Beziehungen und Leben dramatisch und schnell zum Guten zu verändern? Lebenskunstregeln und Haltungsänderungen! Ich habe bewusst das Wort dramatisch gewählt. Warum? Weil viele Menschen sich in einer dramtischen Innenlage befinden, wenn Sie zu mir ins Coaching kommen. Ein Drama erzählt eine (Lebens)Geschichte, die nicht gut ausgeht. Etwas von elemenarer Bedeutung passiert – und…

Artikel lesen

Think twice. Feel twice. – Warum ich für Emotion plus Verstand plädiere

„Wer nur einen Hammer hat, für den sieht jedes Problem wie ein Nagel aus.“ – Paul Watzlawick Dies ist mein Beitrag zur Blogparade „Emotion schafft mehr Wert“ , zu der mich Herr Stockhausen von der Manufaktur Wachstum eingeladen hat. Zum Thema Emotionen haben ich in diesem Blog schon Unmengen geschrieben, lautet meine Botschaft doch: Entschieden…

Artikel lesen

Kolumne: Voll daneben oder „Nicht zielen, dann triffst du!“

Die Kunst es mir selbst schwer zu machen schlug mal wieder zu. Beispiel gefällig? Es hatte was mit einer neuen Kolumne zu tun, die ich für ein Stadtmagazin 1 x monatlich schreiben sollte/darf. Sie werden die entsprechenden „Lebenskunst-Facetten“ hier ebenfalls mitverfolgen können. Vielleicht lesen Sie ja auch so gerne Kolumnen wie ich? Ich liebe sie.…

Artikel lesen

Ohnmacht oder Wie gehen Sie mit Wut um?

Wut ist ein machtvolles Gefühl. In mir war es zu explosiven Höhen angewachsen, zu dem, was ich Ohnmachtswut nenne. Wie damit – und mit anderen ‚Wuten‘ – konstruktiver, souveräner umgehen?

Artikel lesen

Schnelltipp Nr. 1: So kommen Sie garantiert granatenschlecht drauf. Vergleichen Sie sich!

Ich hatte vor Jahren in meinem „Entschieden leichter leben“-Blog eine Kolumne: Vorsicht Satire: Es grüßt Ihr Anti-Erfolgscoach angefangen, die lebhaften Anklang fand. Nun habe ich mich auf die Suche begeben schon mal den Erstartikel hierher gerettet und wiederbelebt. Am 08. Juni 2011 zuerst erschienen, hat er m.E. wenig an Aktualität eingebüßt, wenn es um den…

Artikel lesen

In der Selbstentwertungsfalle: Andere aufwerten

Eines meiner Altmuster, das mich seit katholisch geprägten Landkindertagen immer mal wieder einholt, ist die Tendenz der Selbst-Entwertung durch Aufwertung eines anderen. Die Ursachen und Mechanismen sind mir hinzulänglich bekannt. Kindheit und Familiensysteme legen ihren prägenden Segen, noch häufiger Fluch über uns. Fremdaufwertung funktioniert (bei mir) so: Ich sehe, lese oder höre jemanden, der oder…

Artikel lesen

Bindestrich-Coaching oder Kann denn Vielfalt Sünde sein?

Ich bin wütend. Das ist für mich immer das Zeichen, mich – mal wieder – abzugrenzen oder zu positionieren. Wie auch immer, diese will hier aus gegebenen Anlass noch mal geschrieben sein. Sie stecken fest? Sie wollen oder müssen sich neu orientieren? Wenn Menschen feststecken oder sich neu orientieren wollen oder müssen und nicht weiterkommen,…

Artikel lesen

Innerlich blockiert? Hier eine Spontanliste häufiger Blockaden

Ich glaube, ich eröffne mal eine neue Katagorie: Was meine Coachingkundinnen/-kunden immer schon mal „gedruckt“ in meinem Blog lesen wollten…  Hier, siehe Artikel vorher, auf besonderen Wunsch, dieses Mal eines männlichen Kunden,  ob ich nicht mal „so grad“ die Hauptblockaden/Vorwärtsverhinderer auflisten könnte. 1. Die 1x = Immer-Alle-Nie oder Generalisierungsfalle: Sie haben EINE schlechte Erfahrung gemacht:…

Artikel lesen