Skip to main content

Maria Ast
Lebenskunst-Praxis

Coaching fürs ICH.

Entschieden leichter leben.

Maria Ast„Das Aussortieren des Unwesentlichen ist der Kern aller Lebensweisheit.“
Laotse

Sie stecken fest und/oder möchten sich entschieden leichter tun: mit sich, dem Verändern und Wesentlich-leben? Ich arbeite seit 2004 als Lebenskunst-Coach/Trainerin in Bielefeld. Meine Kombination aus Lebenskunst, Haltungs- und Persönlichkeitscoaching hat schon Vielen geholfen,

  • bei sich anzukommen
  • sinn-bewusster zu entscheiden
  • leichter umzusetzen, was sie wesentlich berührt und leitet

Übrigens: 70% meiner KundenInnen wählen mein Kompakt-Coaching-on-the-Phone.

Leichtigkeit nach Lebenskunst-Art

Die Leichtigkeit der Lebenskunst beruht auf den Säulen: Bewusstheit – Balance – Autonomie.

  • BEWUSSTHEIT: Schenkt Selbstklarheit, Selbstsicherheit, Selbstvertrauen. Wer sich gut kennt, entscheidet automatisch leichter und wesentlicher!
  • BALANCE: Befreit, befriedet, versöhnt, schenkt Gesundheit und Gelassenheit.
  • AUTONOMIE: Die Kunst, sich selbst zu führen wissen und so frei, souverän und selbstbestimmt wie möglich zu leben.

Die Leichtigkeit – und Schnelligkeit – meiner Coachings beruht auf Verdichtung: Sie erhalten konzentrierte Hilfe zur Selbsthilfe, (m)eine Essenz. Sie ist gehaltvoll, leicht zu händeln und macht Sie zügig zum Experten/Expertin für sich selbst.


Spannst du eine Seite zu stark, wird sie reißen. Spannst du sie zu schwach, kannst du nicht auf ihr spielen.
The Buddha

Coaching: Endlich TUN!

Hand aufs Herz: Was bringt die schönste (Selbst)Erkenntnis, egal, ob aus Therapie, Philosophie, Büchern, wenn Sie Erkanntes nicht umsetzen, auf sich an anwenden oder konkret ins Leben zu holen wissen?

Coaching-Tools sorgen dafür, dass Sie schneller und leichter konkret ins Tun kommen: passgenau in der Schrittgröße, die zu IHNEN, Ihrem Rhythmus, Ihrem Energiehaushalt passt!

Lebenskunst-Coaching

Das Besondere: SELF-LIFE-Balance

„Man soll sein Schiff nicht an einen Anker
und sein Leben nicht an eine Hoffnung binden.“ –
Epiktet

SELF-LIFE-Balance. Ich halte wenig von Work-Life-Balance, weil berufliche Probleme selten ein ’separates‘ Thema sind. Es hilft, den Bogen weiter zu spannen. Arbeit an sich und der Welt – Das Konzept einer neuen Lebenskunst nannte der Philosoph Wilhlem Schmid das, was ich Ihnen – konkreter – als Self-Life-Balance vermittle.

Lebensgespräche: Was gibt Halt? Wie finde ich Sinn? Wie kann ich mit Leid, Ängsten, (Selbst)Zweifeln umgehen? Als Coach wage ich zu sagen: Es gibt Fragen im Leben, wo Coaching nicht hinreicht – Lebenskunst sehr wohl. Erfahrungen als Trauerbegleiterin, meine Liebe zur Weisheit: der Philosphie, viel Lebenserfahrung erwiesen sich für viele als sehr hilfreich, um existenzielle Lebensthemen für sich zu klären und in Ruhe und Selbstgewissheit zu neuen, tragfähigen Haltungen zu finden.

Wer kommt zu mir

Zu mir kommen Menschen, die

  • grundlegend etwas in ihrem Leben verändern wollen und/oder
  • ihr Selbstbewusstsein und ihr Selbstvertrauen stärken wollen
  • an beruflichen oder persönlichen Lebenswendepunkten stehen
  • innerlich unabhängiger entscheiden und leben wollen
  • sowie Viel-, Quer- und SchnelldenkerInnen, die eine Schnell-Denkerin als Coach suchen und schätzen

Viele meiner KundenInnen haben Vorerfahrungen mit Coaching, Therapie, Training oder Beratung oder sind selbst auf diesem Gebiet tätig. Das beschleunigt die Lösungsfindung und Coachingdauer in der Regel, ist aber keineswegs Voraussetzung für ein Lebenskunst-Coaching. Auch Coachingneulinge sind herzlich willkommen!

So läuft ein Lebenskunst-Coaching ab

Coaching ist (im Gegensatz zum Training) immer individuell:  Ihre persönlichen Themen, Blockaden, Ziele stehen im Vordergrund. Vereinfacht gesagt, geht es im Prozess darum, Ihnen Werkzeuge an die Hand zu geben, wie Sie Ihre Denk- und Gefühlsmuster schneller erkennen und sie Lebensqualität verbessernd verändern können. Nomen est omen: Das  AST-Prinzip hat sich bewährt:

A = achten und akzeptieren (Kopfebene)
S = sortieren und sieben (Gefühlsebene)
T = terminieren, trainieren, tun (Handlungsebene)

Es ist einfach in der Anwendung, leicht zu merken, nachhaltig in der Wirkung und stärkt vor allen Dingen eins: Ihr Vertrauen in sich selbst.

Kosten für Einzelcoaching

Meine Honorare für Einzelcoaching sind gestaffelt nach: privat – business – Studierende.

Detaillierte Preise nenne ich Ihnen gerne persönlich am Telefon und beantworte noch offene Fragen. Das Vorgespräch ist kostenfrei. So können Sie sich ohne Druck eine eigene Meinung bilden, ob ich die geeignete Person für Ihr Anliegen bin. Sie erreichen mich telefonisch unter 0521/78 40379 oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Infos und Preise zu meinen Lebenskunst-Seminaren finden Sie hier.

Voraussetzungen für ein Coaching

Freiwilligkeit und Vertrauen sind die Grund-Voraussetzungen für ein gelingendes Coaching. Die „Chemie“ zwischen Ihnen und mir muss stimmen. Erst danach vereinbaren wir die Spielregeln und den Rahmen unserer gemeinsamen Reise.

Coaching und auch Lebenskunst ist keine Therapie. Es richtet sich an Menschen, die wir landläufig als geistig gesund bezeichnen. Coaching und Lebenskunst können aber eine Therapie und therapieerfahrene Menschen sehr gut unterstützen und ergänzen, da beide mit andern Methoden und Ansätzen arbeiten.

So kommen wir zusammen

Einzelcoaching: face-to-face in Bielefeld
Telefon-Coaching:  world-wide
Kombipaket: Telefon-Coaching plus Mail-Coaching: world-wide

Als Gastdozentin und/oder Co-Trainerin zu: Lebenskunst –  Entscheidungssicherheit – Selbstwerdung – bewusste Lebensgestaltung
Oder Sie nehmen an einem meiner Seminare/Trainings/Teams teil. (Online-Kurse sind in Vorbereitung!)

Vorgespräche:
Anfragen bei mir und Vorgespräche sind kostenfrei. Ich möchte, dass Sie ohne Druck sich eine eigene Meinung bilden können, ob ich die geeignete Person für Ihr Anliegen bin.

Telefonisch erreichen Sie mich unter 0521/78 403 79. Sie können mir auch eine E-Mail schreiben oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Den ersten Schritt

„Deinen Weg von dort aus beginnen, wo du gerade stehst.
Dieser erste Schritt ist der wichtigste auf dem Wege zu dir selbst.
Und denk nicht an den letzten Schritt – Du kannst ihn nicht im Voraus gehen.“
Werner Sprenger

Diesen ersten Schritt kann ich Ihnen nicht abnehmen. Wagen Sie ihn. Gerne begleite ich Sie auf diesem Weg zu mehr Selbstklarheit und Tu-Mut: auf  engagierte, empathische und bewegende Art.

Rufen Sie mich einfach an: Tel. 0521/7840379 oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Telefoncoaching

Warum KundenInnen Telefon-Coaching schätzen:

  1. Entschieden leichter leben! –  In einer bildgewaltigen Welt sorgt auch hier Reduktion und Konzentration auf einen Sinn für Leichtigkeit. Das sorgt quasi automatisch dafür, dass Sie präsenter und intensiver in sich und auf sich hören (lernen).
  2. Sie erhalten Werkzeuge an die Hand. Die notieren Sie oder ich sende Sie Ihnen vorab/nach dem Coaching zu. Damit können Sie sofort und künftig weiterarbeiten.
  3. Falls Sie selbst gerne schreiben: Sie haben die Option, ein MAIL-Coaching dazuzubuchen.

Alles, was wir/Sie brauchen: Einen Stift. Ein leeres Blatt Papier. 60 Minuten.

 Hier können Sie direkt einen Termin vereinbaren.

Seminare und Specials

„Es ist nützlicher einige Weisheitsregeln zu kennen, welche dir immer dienlich sein können, als viele Dinge zu lernen, welche dir nichts nützen.“ – Seneca

TeilnehmerInnen gesucht für Problelauf Basiskurs Lebenskunst on the phone.  

Wenn Sie an diesem superkostengünstigen Probekurs teilnehmen möchten, senden Sie mir eine E-Mail. Ich merke Sie vor und schicke Ihnen alle weiteren Infos. Sie erhalten/erlernen die Basiswerkzeuge der Lebenskunst. Dazu Wissen und Fragetechniken, die sich als schnell anwendbar, gut merkbar, nachhaltig wirksam erwiesen haben. Alles andere habe ich schlicht und ergreifend weggelassen! Sie helfen Ihnen,

  • sich leichter zu orientieren: Ah, hier ist mein Start- und Standpunkt! Ah, dorthin könnte/soll es gehen!
  • sich schneller einschätzen zu können: Was gehört wesentlich zu mir? Was macht Sinn? Wofür schagen Herz UND Verstand?
  • sich entschiedener zu positionieren: auf reflektierte Art selbstbewusster und souveräner zu sich zu stehen

 philou – Denkabende in der Philosophischen Lounge

  • Wollten Sie schon immer mal in kluger Runde nachdenken über die wirklich wichtigen Fragen des Lebens und der Selbstwerdung?
  • Suchen Sie nach Orientierungswerkzeugen jenseits der einschlägigen Ratgeber’literatur‘?
  • Möchten Sie im Kreis offener, wacher, kritischer Menschen an Erkenntnis dazugewinnen?

Dann sind Sie richtig un unserer Philosophische Lounge, kurz philou: Wir laden Sie herzlich ein zu Philosophie konkret, Denkabenden geistreicher, inspirierender, poetischer wie lebenspraktischer  Art.

Die Abende beginnen mit einem kurzen philosophischen Text/Impuls zum jeweiligen Thema (gib’s als Handout mit nach Hause).  Keinesfalls sind sie als Fachseminar gedacht, wo Fachleute ellenlang fachsimpeln. Im Vordergrund steht das Philosophie konkret und der freiheitliche Austausch von Gedanken, um sie oder sich oder die Welt neu, anders, bewusster betrachten und wahrnehmen zu lernen. Dafür braucht es keine philosophische Vorbildung, sondern einfach die Haltung, sich gelassen, offen, kritisch einzubringen und auszutauschen.  Wir freuen uns auf Sie!

Wir, das sind:  Herbert Möller, freischaffender Philosoph mit Philosophischer Praxis in Bielefeld und Maria Ast, Lebenskunst-Coach mit Liebe zur Weisheit, der Philosophie, und der Lust am Selber-Denken.

Wann: jeweils dienstags, von 19:00  bis 21.00 Uhr – die Termine für 2016 folgen in Kürze
Wo:  Ars Comolitoria, Jöllenbecker Str. 164, 33602 Bielefeld
Teilnehmerzahl: max. 10
Teilnahme-Investition:  30 € – inkl. Handout, Getränke

Sie möchten teilnehmen? Anmelden können Sie sich telefonisch unter  0521/7840379, oder schreiben Sie mir eine E-Mail, oder nutzen Sie das Kontaktformular.

~~~~~~~~~~

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

„Die Frage nach dem ‚Sinn des Lebens’ ist eine der schwierigsten überhaupt, weil wir dabei meistens in die falsche Richtung denken. Oft verstehen wir unter ‚Sinn’ nämlich ein Ziel oder einen Zweck. Ein vorzeigbares Ergebnis, für das es sich nachweislich zu leben lohnt. Und plötzlich sind wir enttäuscht, wenn uns das Leben trotz des abgeschlossenen Studiums, des anstrengenden Berufs, der langjährigen Beziehung oder auch der Kinder nicht wirklich erfüllt. Das Wort ‚Sinn’ meinte aber ursprünglich gar nicht Ziel oder Zweck, sondern Richtung und Bewegung. Wir finden diese Bedeutung noch im Wort ‚Uhrzeigersinn’. Ein Leben muss also keinen Zweck verfolgen, um sich ‚sinn-voll’ anzufühlen, aber es muss in eine bestimmte Richtung unterwegs sein. Ob wir die richtige Richtung einschlagen, lässt sich an einfachen Zeichen ablesen: ‚Sinnvoll’ ist, was uns wirklich berührt.“

Natalie Knapp: „Kompass neues Denken“, S. 224.

Über mich

„Meine Qualifikation ist die Summe meiner Umwege.“ – W. Bölicke

… plus Bandbreite an Ausbildungen, Erkenntnissen und Lebenserfahrung möchte ich hinzufügen.

Mein Name: Maria Anna AST. Meine Berufung: Lebenskunst-Coach. Die fand mich erst mit reifen 50. Vorher hatte ich so ziemlich alles ausprobiert, WIE frau mit sich, ihren Selbstzweifeln, ihren Sehnsüchten – und der rauen Wirklichkeit klar kommt: Ich hab’s mit Beten, Therapie, Trauerbegleitausbildung, Mich-neu-verlieben, Sabbat-Halbjahr in London, Coaching, Coach-werden!, Philosophie, Mandala-Malen, Meditieren … versucht, um schlussendlich zu erkennen: JEDE Form von Einseitigkeit führt unweigerlich ins Extrem, führt zur Überspannung/Burnout oder die Unterspannung/dem Bored-Out Syndrom. Das rechte Maß (an Spannung) herzustellen wissen, ist für mich eins der Grundprinzipien (m)einer Lebenskunst geworden.

Persönliches: Mutter von zwei erwachsenen Söhnen. Ich liebe Worte, Poetisches, Widersprüchliches, mag moderne Kunst und lese, denke und schreibe für und zuweilen um mein Leben gern.   – Was meine KundenInnen besonders schätzen:

  • Keinen Methodencoach vor sich zu haben, sondern einen lebenserfahrenen Menschen
  • „Werkzeugkiste“  plus Treffsicherheit, mit der ich das für sie passendstse ‚rausfische‘

 

Kundenstimmen

"Ich erkenne viel früher, wann mich was überfordert, gehe heute anders damit um, grenze mich souveräner ab und komme innerlich viel schneller wieder „auf die Beine". Danke, für Dein offenes Ohr, Deine Empathie, Deinen Scharfsinn, Deine Schnelligkeit, Deinen Humor, Deinen Esprit, die vielen vermittelten Möglichkeiten, mein Leben aktiv zu gestalten oder auch einfach nur, es anders zu betrachten."

Lilli B., 51 Jahre (Teilnehmerin der Lebenskunst-Kurse)
2014-02-13T13:22:10+00:00
"Ich erkenne viel früher, wann mich was überfordert, gehe heute anders damit um, grenze mich souveräner ab und komme innerlich viel schneller wieder „auf die Beine". Danke, für Dein offenes Ohr, Deine Empathie, Deinen Scharfsinn, Deine Schnelligkeit, Deinen Humor, Deinen Esprit, die vielen vermittelten Möglichkeiten, mein Leben aktiv zu gestalten oder auch einfach nur, es anders zu betrachten." Lilli B., 51 Jahre (Teilnehmerin der Lebenskunst-Kurse)
"Selbstbewusstheit! Das war und ist mein Zauberwort! Dazu hast du mit deiner Warmherzigkeit, deinem Reichtum an Wissen, Lebenserfahrung und Humor sehr viel beigetragen. Ergebnis: Ich traue mich endlich, authentischer zu sein – beruflich wie privat. Danke!"

 A.M., Mitarbeiterin in einer sozialen Einrichtung
2014-04-28T00:07:31+00:00
"Selbstbewusstheit! Das war und ist mein Zauberwort! Dazu hast du mit deiner Warmherzigkeit, deinem Reichtum an Wissen, Lebenserfahrung und Humor sehr viel beigetragen. Ergebnis: Ich traue mich endlich, authentischer zu sein – beruflich wie privat. Danke!"  A.M., Mitarbeiterin in einer sozialen Einrichtung
"Das war aus dem Leben für das Leben! Ich konnte im Seminar Erkanntes, Neues, Anderes sofort in meinem Beruf UND meinem sonstigen Leben einbringen. Ich kann mich und andere viel schneller einschätzen und kann entsprechend schneller und gezielter eingreifen und gegenlenken."

Eva H. , pädagogischen Beraterin, Teilnehmerin  des Train-the Trainer-Seminars
2014-04-27T23:54:51+00:00
"Das war aus dem Leben für das Leben! Ich konnte im Seminar Erkanntes, Neues, Anderes sofort in meinem Beruf UND meinem sonstigen Leben einbringen. Ich kann mich und andere viel schneller einschätzen und kann entsprechend schneller und gezielter eingreifen und gegenlenken." Eva H. , pädagogischen Beraterin, Teilnehmerin  des Train-the Trainer-Seminars
"Ich hatte mir viel an Lebensfreude in meinen nunmehr 73 Jahren selbst weggenommen. Es war eine generelle Befähigung: Ich kann jetzt überhaupt erst erkennen, was in meinem Leben auch schön ist, und was ich selbst dazu beitragen kann. Schade ist nur, dass ich Sie nicht eher gefunden habe."

Frau H.H., 73 Jahre, Bielefeld
2014-02-25T13:17:40+00:00
"Ich hatte mir viel an Lebensfreude in meinen nunmehr 73 Jahren selbst weggenommen. Es war eine generelle Befähigung: Ich kann jetzt überhaupt erst erkennen, was in meinem Leben auch schön ist, und was ich selbst dazu beitragen kann. Schade ist nur, dass ich Sie nicht eher gefunden habe." Frau H.H., 73 Jahre, Bielefeld
"Dank Ihrer ganzen Art habe ich gelernt, mich selbst ernst zu nehmen und mich selbst mehr wertzuschätzen. Nun tun es andere ‚plötzlich' auch - beruflich wie privat. Meine ganze Lebenseinstellung, der Weitblick ist ein anderer geworden."

Elisabeth W., 50 Jahre, Telefon-Coaching
2014-02-13T13:21:26+00:00
"Dank Ihrer ganzen Art habe ich gelernt, mich selbst ernst zu nehmen und mich selbst mehr wertzuschätzen. Nun tun es andere ‚plötzlich' auch - beruflich wie privat. Meine ganze Lebenseinstellung, der Weitblick ist ein anderer geworden." Elisabeth W., 50 Jahre, Telefon-Coaching
"Lebendiges Lernen! Das hatte Klasse! Und das in vielfacher Hinsicht. Im persönlichen Austausch mit Dir und den anderen. Sehr förderlich fand ich, dass alle in etwa den gleichen Ausgangswissenstand hatten. Auch das hat zu dem harmonischen Ganzen beigetragen."

M.E., Heilpraktikerin, Teilnehmerin des Train-the-Trainer-Seminars
2014-04-28T00:01:09+00:00
"Lebendiges Lernen! Das hatte Klasse! Und das in vielfacher Hinsicht. Im persönlichen Austausch mit Dir und den anderen. Sehr förderlich fand ich, dass alle in etwa den gleichen Ausgangswissenstand hatten. Auch das hat zu dem harmonischen Ganzen beigetragen." M.E., Heilpraktikerin, Teilnehmerin des Train-the-Trainer-Seminars
"Ich habe meine Bodenständigkeit und mein Selbstvertrauen wiedergefunden, beruflich und überhaupt. Erfreulicher Nebeneffekt dieser inneren Ruhe: Ich schlafe nachts endlich wieder durch!"

Frau I.K. - Leitungsebene öffentliche Einrichtung
2014-04-27T23:46:26+00:00
"Ich habe meine Bodenständigkeit und mein Selbstvertrauen wiedergefunden, beruflich und überhaupt. Erfreulicher Nebeneffekt dieser inneren Ruhe: Ich schlafe nachts endlich wieder durch!" Frau I.K. - Leitungsebene öffentliche Einrichtung
Ich habe bei Dir Fühlen gelernt. Welch Befreiung! Früher war ich immer unsicher, ob ich denke, ich fühle oder ob ich tatsächlich fühle. Ich war in einem geschlossenem Raum. Ich habe immerzu versucht, diese Tür durch Drücken und Gegentreten zu öffnen, ohne Erfolg. Ich habe bei Dir gelernt, dass Mann die Türklinke runterdrücken und die Tür nach innen ziehen kann. Endlich kann ich - wenn ich will - ins Freie treten.

Sascha Jurkewitsch, 26 Jahre, selbständiger Fotograf
2014-08-16T23:23:02+00:00
Ich habe bei Dir Fühlen gelernt. Welch Befreiung! Früher war ich immer unsicher, ob ich denke, ich fühle oder ob ich tatsächlich fühle. Ich war in einem geschlossenem Raum. Ich habe immerzu versucht, diese Tür durch Drücken und Gegentreten zu öffnen, ohne Erfolg. Ich habe bei Dir gelernt, dass Mann die Türklinke runterdrücken und die Tür nach innen ziehen kann. Endlich kann ich - wenn ich will - ins Freie treten. Sascha Jurkewitsch, 26 Jahre, selbständiger Fotograf
"Ihnen ist das Kunststück gelungen, dass ich bei mir angekommen bin - und es mit mir selbst aushalte. Selten habe ich einen so präsenten Menschen wie Sie erlebt. Das nenne ich mal wahre Begleitung zur Selbsthilfe. Danke!"

S.M. - Leiterin einer öffentlichen Einrichtung (Telefon-Coaching)
2014-02-25T13:18:27+00:00
"Ihnen ist das Kunststück gelungen, dass ich bei mir angekommen bin - und es mit mir selbst aushalte. Selten habe ich einen so präsenten Menschen wie Sie erlebt. Das nenne ich mal wahre Begleitung zur Selbsthilfe. Danke!" S.M. - Leiterin einer öffentlichen Einrichtung (Telefon-Coaching)
"Ich bin innerlich wieder frei für andere und anderes. Ich habe noch niemanden vor Ihnen getroffen, von dem ich den Eindruck hatte, innerlich versteht mich jemand derart schnell und voll."

Frau M.Spr. - Pädagogische Leitung - (Telefon-Coaching)
2014-02-25T13:18:54+00:00
"Ich bin innerlich wieder frei für andere und anderes. Ich habe noch niemanden vor Ihnen getroffen, von dem ich den Eindruck hatte, innerlich versteht mich jemand derart schnell und voll." Frau M.Spr. - Pädagogische Leitung - (Telefon-Coaching)

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Möchten Sie mehr Informationen? Was auch immer Sie mir mitteilen möchten, hier haben Sie die Möglichkeit dafür.

Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für den Kontakt mit Ihnen verwendet und nicht an Dritte weitergegeben!

Ihr Name (*)
Please leave this field empty.

E-Mail (*)

Telefon

Betreff

Nachricht (*)

Please leave this field empty.