Würdevoll altern und Ballast abwerfen – Kernthemen in 2014

print

Meine Kernthemen in diesem Jahr:

  • Würdevoll altern – (Wie) geht das?
  • Ballast abwefen – Leichter leben oder: Die Kunst, sich zu reduzieren, zu konzentrieren, zu verdichten

Würdevoll altern – Wie geht das?

Vielleicht liegt es daran, dass ich dieses Jahr 60 werde. Vielleicht liegt es daran, dass die Einschläge: Krankheit, Energielosigkeit, Tod von nahestehenden Menschen, immer näher kommen. Vielleicht liegt es daran, dass mein Sohn – seibst halb so alt wie ich! – kürzlich meinte, er würde langsam alt…

Welcher Grund auch immer, ich befasse mich schon länger mit dem Thema: Wie gehe ich mit meinem Älter-werden um? Wen habe ich als Vorbild? Und was hat die Menschenwürde damit zu tun? Diesen Fragen will ich in diesem Jahr nachgehen, um – auch ganz egoistisch für mich zu klären – wie kann das gehen: Würdevoll altern. Sie dürfen an diesem Prozess gerne teilnehmen, kommentieren, unterstüzen.

Weniger ist mehr: Ballast abwerfen – leichter leben.

Uns zu reduzieren, zu konzentrieren fällt vielen von uns immer schwerer. Mir zuweilen auch. Die Ablenkungsfallen sind einfach zu zahlreich, die Möglichkeitsfülle überfordert uns, die Gedankenfülle artet in Chaos aus, lähmt, die Angst, etwas zu verpassen, ist allgegenwärtig. Macht es da nicht Sinn, sich zu reduzieren, zu konzentrieren oder etwas zu verdichten? Ob und wie das gehen kann, das soll hier weiterhin Thema sein.

Bei näherer Betrachtung haben beide Themen viel miteinander zu tun. Ballast abwerfen, loslassen, Abschied nehmen, leichter reisen… Es wird sicher eine spannende Reise. Ich würde mich freuen, wenn Sie sie als Leserin/Leser in diesem Jahr mit mir, mit uns gehen.