Lese-/Hörtipp WDR3 Lebenszeichen Selbst-Mitgefühl

print

Der Selbst-Optimierungsdruck wird immer größer. Das Gefühl: „Ich bin (noch) nicht in Ordnung. Ich müsste … sein!“, greift um sich. Stimmt das so? Muss man(n) das so sehen?

Eine interessante Sendung dazu gab es am Sonntag, 10.02.2013 in der Reihe LEBENSZEICHEN. Sie können Sie nachlesen bzw. nachhören unter diesem Link.

Es geht um die befreiende und wohltuende Wirkung von Selbst-Mitgefühl (nicht Selbst-Mitleid). Nicht neu, aber gut, dass mal wieder jemand dran erinnert!