Lebenskunst Weihnachtsgrüße 2017

print

Den LeserInnen meines Newsletters sind meine Weihnachtsgrüße schon bekannt. Für die enorm große Resonanz und die vielen berührenden Rückmeldungen möchte ich mich auch an dieser Stelle herzlich bedanken: Menschen wie Sie machen mir Mut, mutiger für das einzutreten, wofür ich stehe und mich öffentlicher als bisher auch hier im Blog damit zu zeigen.

„Alles beginnt mit der Sehnsucht.“ – Nelly Sachs

Weihnachten 2017. Dieses Jahr war ein besonderes Jahr für mich: Mein sehnlichster Wunsch ist in Erfüllung gegangen: Ich habe meine Angststörung inkl. den daraus resultierenden Burnout überwunden. Achtsamkeit hat Einzug gehalten, die Energien fließen wieder, tiefgründiger fühle ich mich verbunden: mit mir, anderen, dem Leben selbst.

Das schönste Geschenk, das ich aus diesem ent-spannenden Jahr 2017 mitnehme, ist die tiefgreifende Erkenntnis: Ich bin nicht alleine mit meinen kritischen Ansichten zu Erfolg, meiner Sehnsucht nach mehr innerem Frieden.

Es gibt Menschen, die genauso denken wie ich, die meine Werte und Weltsicht teilen – und vor-leben! Ich fand sie zuhauf in der Klinik Heiligenfeld, ich treffe sie seitdem viel häufiger im Alltag, ich begleite sie als Menschen, die Coachings nach meiner Art suchen. Das macht mich dankbar und mutig und lässt mich mit Freude und Zuversicht ins neue Jahr sehen.

Und so reiche ich den Weihnachtsgruß aus Heiligenfeld gerne an Sie weiter.

Der Planet braucht keine erfolgreichen Menschen mehr,
der Planet braucht dringend Friedensstifter, Heiler, Erneuerer, Geschichtenerzähler und Liebende aller Arten.
Er braucht Menschen mit Zivilcourage, bereit, sich dafür einzusetzen, die Welt lebenswert und menschlich zu gestalten.
Diese Qualitäten haben wenig mit der Art von Erfolg zu tun, die in unseren Kulturen verbreitet ist.

(Dalai Lama)