Skip to main content

29 Ergebnisse für

« gefuehle »


Vom (möglichen) Umgang mit Scheitern – Eine Eigenerfahrung

 „Nur von Verwandelten können Wandlungen ausgehen.“  – Sören Kierkegaard Enttäuschungen entstehen, wenn Input und erwarteter Output sich nicht entsprechen. Wenn die Dinge nicht so laufen wie erwartet. Oder, schlimmer, wenn wir das Gefühl haben, gescheitert zu sein. Scheitern ist schwer auszuhalten. Wer aber diese Talsohle durchschritten hat und sie bewältigt hat, kommt stärker daraus hervor.…

Artikel lesen

60 oder Ist Energielosigkeit ein (genereller) Makel?

There is life beyond!, bestätigten mir viele auf meiner Geburtstagfeier: Ich bin 60 geworden. Ein Datum, das im Vorfeld nicht nur reines Entzücken bei mir wachrief, hatte ich doch mit 50 mein Leben nochmal völlig umgeworfen, eine Coachingausbildung gemacht, alle vorherigen Ausbildungen und Kenntnisse plus reichlich Lebenserfahrung zusammengebündelt und mich energie- und motivationsgeladen selbständig gemacht!…

Artikel lesen

Sie haben Angst zu scheitern…

… ich manchmal auch. Ich mache mir Sorgen und Sorgen und Sorgen und die Gedanken stieben die kreuz die quer wie ein Schneesturm im April durch Gefühl und Gehirn. Und produzieren neue Sorgen und nächste Ängste undsoweiter, undsoweiter. Und dann gehe ich an den Laptop und fange an, mich mit anderen – scheinbar viiiiiiiiel erfolgreicheren…

Artikel lesen

Welche Farbe hat Ihr Leben? – Praxisbeispiele

Immer wieder kriege ich Anfragen, ob ich nicht mal ‚ein paar Praxisbeispiele‘ nennen könnte.  Zielfindung ist für viele ein Thema.  Wie geht „auf MICH hören?“ häufig ein noch größeres und, ich wage es auch hier zum 1000sten Mal zu wiederholen, Auf-sich-hören ist Grundvoraussetzung überhaupt, um zu eigen-sinnigen und eigen-willigen und somit befriegenden Zielen zu kommen.…

Artikel lesen

Ungeduld – oder Ich könnte schreiiiiiiien!

Es gibt Zeiten, in denen könnte ich einfach nur schreien! Mal vor Ungerechtigkeit, mal über die Journalisten, die jeden Tag/Woche eine andere Sau durch’s Dorf treiben, mal meine Ent-Täuschung über Obama, oder, weil ich kürzlich eine dicke, dicke Autoreparatur-Rechnung bezahlen musste. Heute könnte ich aus einem anderen Grund schreien: Aus UN-GE-DULD! Ich beobachte mich hier…

Artikel lesen

WebWelt oder Ich fühle mich alt, älter, steinalt…

Heute morgen las und las und las ich einen interessanten Artikel in der FAZ von Sascha Lobo, Titel: Abschied von der Utopie: Die digitale Kränkung des Menschen. Danach fühlte ich mich auf seltsame Art alt, älter, alt…

Artikel lesen

Wer ich noch jung sein, wenn ich älter bin?

Schon Konstantin Wecker stellte diese Frage 1979 seinem Sängerkollegen Rainer Schöne. Und der schrieb flugs ein Lied, das mir schon so lange durch Sinn und Gemüt geht, wie ich mich mit Thema „Selber älter werden“ beschäftige. Der Lied stellt die Fragen, die mich – mittlerweile 59 – auch heimsuchen. So stelle ich es an den Anfang meines Kernthemas „Älterwerden – Wie geht das?“

Artikel lesen

Selbst-Verleugnung oder Warum mein Blog verwaiste

Warum schreibt du nichts bzw. so dermaßen wenig in deinem Blog? Diese Frage stellte ich mir immer drängender, zumal es mir weder an Themen, Gedanken, Ideen mangelte. Und die fanden ihren Weg eben nicht nach draußen in die Blog-Welt, sondern füllten Tag um Tag Seite um Seite in meinem persönlichen Tagebuch. Warum?

Artikel lesen

Ändere das Wort und Du überwindest Deine Blockaden

Reframing-Übung zur Blockadenüberwindung: Zuerst erschienen im „Entschieden leichter leben“-Blog am 5. Mai 2009. Sollten Sie z.B. beim Begriff UNI oder PRÜFUNG (ich bei dem Wort Konzept!) das Würgen kriegen oder sollte die Panik Sie übermannen, wenn Sie an Ihre nächste Präsentation oder das erste Date denken oder sollten Sie sich vor diversen Dingen drücken, dann…

Artikel lesen